Rodrigo y Ernesto

  • Rodrigos Santa Maria - Anna Rozkosny +
  • Ernesto Villalobos - Anna Rozkosny +
DER RHYTHMUS SÜDFAMERIKAS
Rodrigos Santa Maria - Anna Rozkosny

Konzert

RODRIGO Y ERNESTO spielen neue und alte Musik aus Brasilien, Peru und Chile.

RODRIGO SANTA MARIA (Gitarre) chilenischer Komponist und Instrumentalist interpretiert die Vielfalt der lateinamerikanischen Musik in unterschiedlichen Besetzungen. Mit Talent für authentische Komposition und lebendige Arrangements produzierte er bereits eine Reihe von CDs zusammen mit vielen namhaften Protagonisten der chilenischen und brasilianischen Musikszene. Er vereint die vielfältigen Musikstile, angefangen vom Bossa Nova, der Chacarera und der argentinischen Zamba der Ostküste Südamerikas über den peruanischen Landó und den Rhythmen der Hochebene bis zur chilenischen Folklore der Westküste. Sein Gitarrenspiel ist modern und seit seinem Studium der Gitarre bilden folkloristische Elemente zusammen mit klassisch – modernen eine Fusion als Teil einer neuen Musikrichtung.

ERNESTO VILLALOBOS (Flöten) wurde in Santiago - Chile geboren. Er studierte an der „École Normale de Musique de Paris" in Frankreich, an der Hochschule für Künste in Bremen und an der Musikhochschule Lübeck. Er war Soloflötist bei mehreren Orchestern wie dem Landesjugendorchester Bremen, Bremer Theater, dem „Young Euro Classic" Musikfestival und spielte mit dem Konzerthausorchester Berlin und der Orchesterakademie Ossiach in Österreich. Ernesto ist in beiden Welten, der Klassik und der Populärmusik zuhause u.a. gastiert er regelmäßig im „Berliner Ensemble" und ist Mitglied der Gruppe „Barroco Andino" Chile. 

 

Veranstalter

Tante Betty Bar

Nürnberg, Schweppermannstraße 1